Startseite
    New me.
    Endspurt.
  Über...
  Über mich.
  Thinspiration.
  Black & White.
  Food-Diary.
  Gewichtsverlauf.
  Gästebuch
  Abonnieren

   
    lazykoala

   
    blackjewels

    ivystrawberrygirl
   
    amlie1punkt0

   
    me.myblogandotherproblems

   
    lotusblume84

   
    perfektfrei

    - mehr Freunde

http://myblog.de/sixfeetunderthestars

Gratis bloggen bei
myblog.de





In letzter Zeit hab ich mal so bisschen über meine Gewichts-Abnehm-Geschichte seit Januar nachgedacht. Mir ist aufgefallen, dass meine Essstörung eigentlich erst damit begonnen hat, dass ich abnehmen wollte. Insgesamt war 2011 total ungesund vom Essverhalten und von Gewichtsschwankungen her. Ich mein erst gings ganze 6kg runter, dann wieder 9kg hoch und bis jetzt (20.12.11) wieder 7kg runter. Und das in weniger als 9 Monaten! Wenn man sich das graphisch anschauen würde, wäre das eine richtige Sinuskurve.. Kann doch nicht gesund sein.

Was ich aber in letzter Zeit auch bemerkt hab ist, dass mir Gewicht und Figur nicht mehr soo wichtig sind. Ich hab weniger Probleme mit mir, vergleiche mich weniger und fühle mich insgesamt wohler in meinem Körper. Auch mein Essverhalten normalisiert sich langsam wieder, ich hab weniger bis keine FAs und ess auch nicht mehr krankhaft wenig oder mach mir extremen Stress wegen Essen. Früher hab ich ja echt mein ganzes Leben danach ausgerichtet, hab mich teilweise richtig abgeschottet, um entweder zu essen oder eben genau das nicht zu müssen.

Ich bin froh, dass das jetzt wieder normaler wird. Ich denke, das hängt stark damit zusammen, dass ich jetzt eben älter und vor allem auch erwachsener werde. Es fällt mir leichter, meinen Körper so zu akzeptieren wie er ist.

 

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung